Unser Vereinsheim

In unserem Vereinsheim finden regelmäßig an jedem 1. Sonntag im Monat (Ausnahme Januar und Mai) ab 15.00 Uhr Vereinsnachmittage statt. Diese Nachmittage sind für Freunde unseres Vereins und Interessierte. Wir bewirten Sie mit Kaffee/Tee, selbstgemachten Kuchen, Kaltgetränken und gegen später mit einem kalten oder warmen Vesper. Verbindet euren Spaziergang oder eureRadtour durchs Körschtal mit einem Besuch bei uns. Wir freuen uns auf Euch!

Die Räumlichkeiten sind rollstuhlgerecht ausgebaut.

Unser Vereinsheim kann man auch für Feierlichkeiten anmieten.

Entstehung des Vereinsheimes

Im Jahr 1984 beschlossen der technische Ausschuss und die Stadtverwaltung das Maschinenhaus der ehemaligen Kläranlage zur Nutzung als Vereinsheim an die Ortsgruppe des NABU Ostfildern-Nellingen zu übergeben. Eine fleißige Gruppe von Hobbyhandwerkern bauten zwei kleine Räume zu einem Vereinsheim um.

Durch die Aktivitäten der damaligen Jugendgruppe wurde der Platz im Vereinsheim bald knapp und dabei entstand die Idee die noch vorhandene Trpfkörperanlage zu einem richtigen Vereinsheim umzubauen.

Der gesamte Umbau war kompliziert, zeit- und kostenaufwendig. Tür- und Fensteröffnungen mussten in die Betonwand geschnitten werden und die Schlacke mit dem Miniradlader nach außen gebracht werden. Auch das Dach auf ein rundes Gebäude mit 16m Durchmesser zu setzten war schwierig.

Es war ein großartiger Einsatz mit vielen Helfern, vorallem weil die meisten Arbeiten abends, nachts und über das Wochenende stattgefunden haben.

Am 27. August 1992 wurde das neue Vereinsheim feierlich eingeweiht.